Aktuelle Meldungen

Offene Vereinsmeisterschaft 2017

Bei den offenen Vereinsmeisterschaften der KSV Eissportabteilung nahmen77 Läufer und Läuferinnen aus dem Königsborner Sportverein, dem ERC Bergkamen , der EG Iserlohn und dem SC Möhnesee teil. Unter den aufmerksamen Blicken und Urteilen von zwei Preisrichterinnen liefen die Kinder ihre Elemente und Küren. Die Läufer/innen  und die Trainerinnen des Unnaer Vereins konnten mit den Platzierungen sehr zufrieden sein. Die Unnaer Sportler/innen schnitten wie folgt ab:

Minis
1. Platz  Leah  Budde , Armin Kaiser, Sophie Dylla
2.Platz  Emily Markus, Desdemona Voss

Eisläufer
1. Platz  Viktoria Lackmann
6. Platz Diana Schreiner
7. Platz  Hannah Vormbaum
11.Platz  Vivien Hart

 

Freiläufer 1
7. Platz Isabell Dolinenko
8. Platz Noemi Alena  Wrede


Freiläufer Elemente
2. Platz Nancy Stroka
3. Platz Rebecca Schmidt

 


Figurenläufer

1. Platz Hannah  Dunker
3. Platz Mona Schlie
4. Platz Luise  Ahlers
5. Platz Michelle Alicia Wrede
6. Platz Sabrina  Vogelsang

Kunstläufer
2. Platz  Luna Luisa Berger

 

Anwärter(M)  
2. Platz Tatjana Raisig

 

 

Anwärter(J)
1. Platz Manfred Fassnacht

 

 

Nachwuchs Jungen
1. Platz Noah Leander Jüßen         

 

 

Nachwuchs Mädchen
1. Platz Friederike Jüßen

 

 


Mini-Cup 2017 in Soest

Die jüngeren Läuferinnen der Eiskunstlaufabteilung traten in Soest beim Mini Cup an.

Einige der Teilnehmerinnen starteten zum ersten Mal bei einem Wettbewerb. Die Aufregung bei den Sportlerinnen und bei den Eltern war groß. Bei guten Bedingungen konnten jedoch alle ihre Trainingsleistungen zeigen und bestätigen. So schafften die Minis folgende Platzierungen unter acht Teilnehmern:

1. Platz Alissa Kurz
1. Platz Leah Budde
2. Platz Leonie Hopp
3. Platz Sophie Dylla
3. Platz Emily Markus

Bei den Eisläufern gingen 16 Teilnehmern an den Start. Besonders hier machten sich die guten Vorbereitungen bemerkbar. Daraus ergaben sich folgende Platzierungen.

1. Platz Nancy Stroka
4. Platz Vivien Hart
4. Platz Victoria Lackmann
5. Platz Rebecca Schmidt
9. Platz Hannah Vormbaum

Landesmeisterschaft 2017

Bei der NRW Landesmeisterschaft in Dortmund durfte sich Noah Jüßen über einen hervorragenden zweiten Platz in seiner Altersklasse freuen. Seine Schwester Friederike konnte leider aus Krankheitsgründen nicht an den Start. Eine weitere Starterin des KSV war Tatjana Raisig, die einen beachtlichen 12. Platz belegte.

Waldstadtpokal in Iserlohn 2017

Foto der Teilnehmerinnen des WaldstadtpokalsDer Waldstadtpokal in Iserlohn ist schon ein Wettbewerb für die Unnaer Eisläufer, den sie immer mit viel Erfolg abschließen. Die Konkurrenz ist zwar groß und reist deutschlandweit an, doch die Königsborner stellten auch diesmal wieder ihr Können unter Beweis.

So konnten in der Figurenläufergruppe A gleich zwei Läuferinnen auf das Siegertreppchen steigen. Lea Hart wurde Erste und Julia Lerbs Zweite. In der gleichen Gruppe kam Sabrina Vogelsang auf den achten Platz. Isabell Dolinenko platzierte sich in der Freiläufergruppe A als Sechste. In der Freiläufergruppe B holte sich Mona Schlie einen hervorragenden dritten Platz und Noemi Alena Wrede Platz zehn. Bei den Figurenläufern B wurde Michelle Alicia Wrede ebenfalls Zehnte. In der Kunstläufergruppe konnte sich Luna Berger auf Platz acht behaupten und Tatjana Raisig bei den Anwärtern auf Platz sieben.

Bereits vorletztes Wochenende starteten Noah Jüßen und Friederike Jüßen bei den kleinen offenen sächsischen Meisterschaften. Auch hier blieb der Erfolg nicht aus. Friederike belegte in der Kategorie Nachwuchs Damen einen guten sechsten Platz von 34 Starterinnen. Noah wurde bei den Nachwuchs Herren Dritter. Noah und Friederike Jüßen sowie Tatjana Raisig nehmen vom 17.-19. Februar an den Nordrhein Westfälischen Landesmeisterschaften in Dortmund teil. Wenn Friederike all ihre Doppelsprünge abrufen kann, die sie im Training beherrscht, rechnet sie sich gute Chancen aus.

Nordbergpokal in Bergkamen

Foto der Teilnehmerinnen des NordbergpokalsDer Nordbergpokal in Bergkamen brachte für die Eiskunstläuferinnen des KSV wieder einmal hervorragende Ergebnisse.

Zwei erste Plätze unter den vielen Starterinnen aus NRW zeigten bei den Teilnehmerinnen und Trainerinnen zufriedene Gesichter.

Luna Luisa Berger errang die beliebte Trophäe in der Figurenläufergruppe B und durfte den beliebten Treppchenplatz ganz oben einnehmen. Ebenfalls einen ersten Platz belegte Tatjana Raisig in der Kunstläufergruppe. Auch die weiteren Platzierungen der Königsborner Mädchen waren durchaus bemerkenswert.

In der Freiläufer 1B Gruppe wurde Mona Schlie Vierte und Noemi Alena Wrede Sechste. Isabell Dolinenko belegte in der Freiläufer 1C Gruppe ebenfalls den sechsten Platz. In der Figurenläufergruppe B wurde Julia Lerbs 6., Hannah Dunker 7., Michelle Alicia Wrede 8. Und Sabrina Vogelsang 10. Die guten Platzierungen lassen für die weitere Wettkampfsaison hoffen. Schon am nächsten Wochenende findet ein   weiterer Wettbewerb statt.

Willi-Münstermann-Pokal in Krefeld

Der Willi-Münstermann-Pokal in Krefeld forderte die Willi-Münstermann-Pokal 2016
Unnaer Eisläuferinnen nochmals heraus. Obwohl sie in Unna ihre Trainingssaison schon beendet haben, stellten sie sich noch einmal der Anforderung dieses Wettbewerbs .Es nahmen sechs Läuferinnen des KSV teil und konnten für sich zufriedene Ergebnisse erreichen .So belegten die Läuferinnen in ihren jeweiligen Altersgruppen folgende Platzierungen: Noemi Wrede 9.,Mona Schlie 6., Luna Berger 14., Isabelle Dolinenko 6., Michelle Wrede 13., Sabrina Vogelsang 14.

NRW Meisterschaften in Dortmund

Zum Ende der Eislaufsaison starteten noch einmal drei junge Läufer-und NRW-Landesmeisterschaft 2016Läuferinnen bei den NRW Meisterschaften im Leistungszentrum Dortmund. Es ist schon ein sehr trainingsintensiver Weg, bevor die Sportler sich für eine Startgenehmigung zu den Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften qualifizieren. Umso erfreulicher, dass die Königsborner Eisläufer mit guten Plätzen nach Hause kamen. So errang Noah Leander Jüßen (Bild mitte)  in der Jungengruppe ,10 Jahre , den 1. Platz und wurde somit Landesmeister. In der Gruppe Nachwuchs wurde seine Schwester Friederike Jüßen (Bild rechts) 4. von 23 Starterinnen. Carolin Wessel (Bild links) belegte in der Gruppe Anwärter den 11. Platz von 22 Teilnehmern. Mit diesen Ergebnissen zeigten sich ihre Trainer mehr als zufrieden.

Vereinsmeisterschaft 2016

Bei den offenen Vereinsmeisterschaften der KSV Eissportabteilung nahmen
59 Läufer und Läuferinnen aus dem Königsborner Sportverein, dem ERC Bergkamen , der EG Iserlohn und dem SC Möhnesee teil. Unter den aufmerksamen Blicken und Urteilen von zwei Preisrichterinnen liefen die Kinder ihre Elemente und Küren. Die Läufer/innen und die Trainerinnen des Unnaer Vereins konnten mit den Platzierungen sehr zufrieden sein.Die Unnaer Sportler/innen schnitten wie folgt ab:

Minis
2. Platz Leah Budde , 3. Platz Leonie Hopp

Eisläufer
2. Platz Natalie Achenbach
5. Platz Vivien Hart , 7. Platz Diana Schreiner,
9. Platz Hannah Vormbaum , 11. Platz Alexandra Schejo

Freiläufer 1
6. Platz Mona Schlie , 7. Platz Noemi Alena Wrede
8. Platz Isabell Dolinenko

Figurenläufer
1.Platz Lea Hart, 3. Platz Hannah Dunker ,
5. Platz Luna Berger ,6. Platz Luise Ahlers
7. Platz Julia Lerbs , 9. Platz Sabrina Vogelsang
10. Platz Michelle Alicia Wrede, 11. Platz Jana Schlie

Kunstläufer
2. Platz Tatjana Raisig, 8. Platz Manfred Fassnacht

Neulinge Jungen
1. Platz Noah Leander Jüßen

Nachwuchs
1. Platz Friederike Jüßen

 

Nikolauspokal in Soest vom 12.12.2015

Teilnehmerinnen des Nikolauspokals in Soest
Teilnehmerinnen des Nikolauspokals in Soest

Bild zeigt:
hinten v.l.: Isabell Dolinenko, Hannah Dunker, Michelle Alicia Wrede, Jana Schlie, Julia Lerbs, Sabrina Vogelsang
vorne v.l.: Lea Hart, Noemi Alena Wrede, Mona Schlie, Luna Berger

Die Eissporthalle Echtrop des Schlittschuhclubs Möhnesee war wieder einmal Austragungsort des Nikolauspokals.Mehrere Eiskunstlaufvereine Nordrhein-Westfalens warteten mit ihren besten Läufern und Läuferinnen auf. Der KSV schickte ebenfalls 10 Läuferinnen zu diesem Wettbewerb. Bereits Anfang November konnten die Unnaer Läuferinnen beim Nordbergpokal in Bergkamen mit guten Leistungen antreten.
Die gut ausgearbeiteten Küren mit eindrucksvollen Pirouetten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und anspruchsvollen Sprüngen konnten die Preisrichter überzeugen.
Tatjana Raisig gelang es mit einer ausdrucksstarken Kür den ersten Platz bei den Kunstläufern zu belegen. Ebenfalls auf dem Siegerpodest platzierte sich Mona Schlie mit dem dritten Platz .

Die weiteren Platzierungen:
Freiläufer 1 A
Mona Schlie 3. Platz
Noemi Alena Wrede 14. Platz

Freiläufer 1 C
Isabell Dolinenko, 12. Platz

Figurenläufer A
Luna Berger, 11 Platz

Figurenläufer B
Lea Hart 6. Platz
Hannah Dunker 9. Platz
Julia Lerbs 10. Platz
Sabrina Vorgelsang 12. Platz
Michelle Alicia Wrede 13. Platz
Jana Schlie 15. Platz

Kunstläufer
Tatjana Raisig 1. Platz
Anwärter
Carolin Wessel 4. Platz